Luzern - Rodtegg - SMA - Begegnungsnachmittag

SMA Begegnungsnachmittag

Mehr Infos zum Event und zur Anmeldung findet Ihr hier

 

Ort der Durchführung:

Cheminéeraum im Schulhaus der Stiftung Rodtegg, Rodteggstrasse 3, 6005 Luzern

Termin:
25. Juni 2016 14:00 bis 20:00 Uhr
Termin in Kalender exportieren

Artikel bewerten

Artikel exportieren

Artikel als PDF herunterladen

Artikel merken

Artikel in "Meine Artikel" speichern

Artikel teilen

 

Artikel lesen

Medikamente - SMA - klinische Forschung - Spinale Muskelatrophie

Therapeutische Ansätze bei SMA

Das Fehlen des SMN1-Gens führt zu einem Mangel an SMN-Protein. Als Folge erkranken unter anderem zuerst Nerven- und schliesslich Muskelzellen.

Zwanzig

...
Artikel lesen

Adresse - SMA - Austausch - Kontakt - Spinale Muskelatrophie

Kontaktpersonen Spinale Muskelatrophie SMA

Ostschweiz Renata Franciello (Mutter)

071 655 17 05 r.franciello@bluewin.ch

 

Nordwestschweiz

René Matzler (selber betroffen) Postgasse 9 4450 Sissach Telefon 061 981 46 77 rene.matzler@bluewin.ch

 

übrige Deutschschweiz

Vreni Rimensberger (Mutter)

...

Folgende Artikel könnten für Sie auch interessant sein

Artikel lesen

Spinale Muskelatrophie - Kontakt - Begegnungsnachmittag - Austausch - SMA

SMA-Begegnungsnachmittag - Rückblick

Für die Kinder wurde der rollstuhltaugliche Spielplatz der Rodtegg zum Mittelpunkt. Die älteren beschäftigten sich mit Themen rund um Beeinträchtigungen, welche die Krankheit mit sich bringt, wie etwa Schule, Ausbildung

...
Artikel lesen

Spinale Muskelatrophie - klinische Forschung - Medikamente - SMA

Therapeutische Ansätze bei SMA

Das Fehlen des SMN1-Gens führt zu einem Mangel an SMN-Protein. Als Folge erkranken unter anderem zuerst Nerven- und schliesslich Muskelzellen.

Zwanzig

...
Termin ansehen

Spinale Muskelatrophie - Spinale Muskelatrophien - SMA

SMA Schweiz Tag 2017

1. SMA SCHWEIZ TAG 2017

Zielpublikum:

Betroffene und ihre Familien, sowie andere fachlich interessierte Personen.

Im Fokus stehen der aktuelle Stand der Therapieentwicklung, der Zugang zu Therapien und der gegenseitige Austausch.

 

Das Programm:

Am Vormittag thematisieren wir das Assistenzmodell und Betroffene werden in einer Podiumsdiskussion aus ihrem Leben

...