Karma, wir müssen reden

Buchbesprechung

Wenn du diesen Text liest, hat dir vielleicht irgendein weisser Kittel etwas wahrscheinlich ziemlich Ätzendes verkündet. Mit einem Fremdwort als Diagnose, mit düsteren Aussichten und wenig Hoffnung. Kurz: Wahrscheinlich geht es dir wie mir 2006: als wäre ich auf der Autobahn des Lebens einfach bei voller Fahrt aus dem Fenster geworfen worden.

Ich spreche hier nicht von kleinen Wehwehchen oder dem täglichen Auf und Ab, das wir alle mal erleben. Jeder hat mal einen schlechten Tag, ist mal lustlos, tollpatschig oder einfach neben der Spur. Ich meine den Moment, wo alle Kraft aus dir weicht, wo alles dunkel wird und du alleine zu dir selber sagst: «Scheisse!»

Ein paar Jahre später schreibe ich diese Zeilen. Jeder, der mich heute kennt, würde mich (hoffe ich!) als einen lebensbejahenden und hochmotivierten Menschen beschreiben, der diese Diagnose ad absurdum geführt hat und trotz allem ein gesundes und erfülltes Leben führt.

 

Website des Autors

Artikel bewerten

Artikel exportieren

Artikel als PDF herunterladen

Artikel merken

Artikel in "Meine Artikel" speichern

Artikel teilen

Folgende Artikel könnten für Sie auch interessant sein

Artikel lesen

Erbkrankheit

Mit einer Erbkrankheit leben!

Buchbesprechung

«Ich bin eine vom Reisevirus infizierte Rollstuhlfahrerin,» sagt Silvia Knaus über sich selber. Ihre Geschichte ist in kurzer Form in diesem Buch zu erfahren und macht Mut. Denn Mut braucht, wer von einer Erbkrankeit betroffen ist, sei es selber oder als Angehöriger.Der Autor Hansjakob Müller hat verschiedene Interviewpartner zu Wort kommen lassen – Betroffene und Fachleute – und

...
Artikel lesen

Erwachsenenschutzrecht

Buchbesprechung

Brauche ich einen Beistand und wenn ja welcher Form? Wo hinterlege ich meinen Vorsorgeauftrag, damit er gefunden wird? Wer entscheidet bei meinem Spitalaufenthalt nach einem Unfall über die durchzuführenden Massnahmen?All diese, und viele weitere Fragen rund um das Erwachsenenschutzrecht erklärt das gleichnamige Buch anhand verschiedener Beispiele. Dabei geht es weit über die Beistandschaft hinaus und behandelt auch

...
Artikel lesen

Pubertät

Vergessene Pubertät

Buchbesprechung

Bei Jugendlichen mit einer Behinderung oder einer chronischen Krankheit stehen oftmals andere Themen im Vordergrund als bei ihren Alterskolleginnen und -kollegen.Die erfahrene Frauenärztin Ruth Draths lenkt anhand von acht Beispielen den Blick auf die Besonderheiten von Pubertät mit Behinderung oder chronischer Krankheit. Das Buch informiert einfach und verständlich, aber auch mit medizinischen Hintergrundinformationen.

...